arbeitsplatzmatten-profi-neu.jpg

Arbeitsplatzmatten als ergonomische Ausstattung und Sicherheitsaspekt in Betrieben - als Antirutschmatten gegen Ausrutschen, als Anti-Ermüdungsmatten für bessere Gesundheit und Leistungsfähigkeit und als Renditeaspekt.

Arbeitsplatzmatten als Oberbegriff für alle Matten, die in Gewerbe und Industrie bzw. allgemein am Arbeitsplatz eingesetzt werden. Als Unterbegriffe sind hier z.B. Anti-Ermüdungsmatten, Gummimatten, Bodenroste, Antirutschmatten, ESD-Matten, Antistatikmatten, Fallschutzmatten, Anti-Vibrationsmatten zu nennen.

Dass Arbeitsplatzmatten für Betriebe kein Luxus sind, sondern ein Renditefaktor, zeigt sich an folgenden Fakten:

  • Menschen, die auf Arbeitsplatzmatten stehen oder gehen, sind meist leistungsfähiger, konzentrierter bei der Arbeit und leistungsbereiter, da einfach gesünder.
  • Sie fühlen sich wohler, als wenn sie den ganzen Tag auf harten Betonböden stehen müssten
  • Gelenkbeschwerden und Muskelprobleme sind geringer, die Konzentration bleibt länger erhalten,
  • Mitarbeiter stehen und laufen auf Antirutschmatten sicherer (ein wichtiger Punkt gerade bei glatten und nassen, feuchten Böden) und
  • es gibt weniger Ausfalltage bedingt durch Krankheiten oder Stürze und Verletzungen

pdf Studie Antiermuedungsmatten.jpgEine interessante Studie über Arbeitsplatzmatten gibt es von Prof. Redha Taiar, die er bei Workshops auf der Expo Protection in Paris vorstellte. Prof. Taiar ist Experte für Analysen in den Bereichen Biomechanik, menschliche Fortbewegung, Kinematik und Kinetik sowie biomedizinische Technologien an der Universität Reims in Frankreich.
Die Zusammenenfassung können Sie sich über das pdf herunterladen.

 

Welche Arten von Arbeitsplatzmatten gibt es?

Anti-Ermüdungsmatten:
Matten, die am Arbeitsplatz, vor allem an Steharbeitsplätzen, für bessere Ergonomie sorgen und die Gesundheit der Mitarbeiter präventiv schützen. Anti-Ermüdungsmatten erhalten die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter,  indem sie die Blutzirkulation in den Beinen verbessern, Gelenkbeschwerden und Muskelverkrampfungen verhindern und gegen kalte Unterböden isolieren. Meist sind Anti-Ermüdungsmatten solche aus einem Schaummaterial, einlagig, zweilagig, mit Deckschicht, mit Struktur der Oberfläche usw. und sie sorgen für ein entspannteres Laufen - ähnlich dem Gehen auf Waldboden.

Gummimatten:
Matten aus Naturgummi, SBR oder NBR-Kautschuk, Gummigranulat, als Gummiplatten, Gummimatten oder Gummiläufer, als einzelne Matten oder als komplette Bodenbeläge. In der Praxis am bekanntesten sind Ringgummimatten, Rillenmatten, Matten mit Noppen oder mit einem Tränenblechmuster auf der Oberseite.
Isolieren hervorragend auch gegen Bodenkälte und können neben den Einsätzen am Arbeitsplatz auch z.T. in der Tierhaltung (Pferde, Rinder) eingesetzt werden.

Bodenroste und Bodenfliesen:
Bodenroste sind meist in Rollenform verfügbar und verhindern in Nassbereichen oder in Räumen mit Öl und Fettbelastung ein Ausrutschen der sich hier bewegenden Personen. Oft haben Bodenroste eine stark rutschhemmende Oberfläche und z.T. eine Luftkammerstruktur. Meist sind die Bodenroste lamellenförmig aufgebaut, lassen sich dadurch sehr gut ausrollen und zusammenrollen..
Bodenfliesen sind Einzel-Platten, die zusammengesteckt, geklebt oder einfach ausgelegt werden können und für die unterschiedlichsten Räumlichkeiten verwendet werden können - da beliebig große Flächen damit erstellt werden können. Meist mit einer Oberflächenstruktur versehen, um die Sicherheit zu verbessern oder einen optischen Effekt zu erreichen.

Antirutschmatten:
Matten und Bodenbeläge, die verhindern, dass Personen ausrutschen und stürzen. Oft haben Antirutschmatten eine Oberfläche mit Mineralkörnung oder eine gut ausgeprägte, raue Struktur oder bestehen aus Materialien, die an sich schon rutschhemmend sind, wie z.B. Gummigranulat oder "Spaghettimatten".
Rutschhemmgrade werden in R-Klassen gemessen, R11 - R13 sind gute bis beste Rutschhemm-Klassen.

ESD-Matten, Antistatikmatten:
Spezielle Matten, die antistatische und / oder ableitende Eigenschaften haben und Überspannungen ableiten bzw. gar nicht erst entstehen lassen. Oft mit einem Erdungskabel mit einem Erdungsstecker verbunden, manchmal erfolgt die Ableitung auch einfach über die Unterseite der Matte. Bei Antistatikmatten wird das Entstehen von Überspannung verhindert, dadurch sind keine Schäden an empfindlichen Maschinen, Produkten (oder beim Menschen) zu befürchten.
Warum ein guter ESD-Schutz heute immer wichtiger wird: Schäden durch Überspannung

Fallschutzmatten:
Meist aus Gummigranulat in verschiedenen Stärken und Größen. Sollen verhindern, dass sich Personen bei Stürzen ernsthaft verletzen. Fallschutzmatten oder auch Fallschutzplatten werden meist auf Spielplätzen eingesetzt, kommen aber auch im Sportbereich und am Abeitsplatz zum Einsatz. Oft durch das verwendete Material Gummigranulat mit einer sehr guten Rutschhemmung ausgestattet und daher auch als Antirutschmatten einsetzbar.

Anti-Vibrationsmatten:
Matten, die unter Maschinen für die Dämpfung von Erschütterungen, Schwingungen und Stößen sorgen. Meist aus einem Gummimaterial, einsetzbar vom leichten Einsatz im Haushalt (z.B. als Waschmaschinenmatte), im Transportsektor als Ladungssicherungsmatte, im Baubereich als Bautenschutzmatte, in Gewerbe und Industrie als Antivibrationsmatte bis hin zur Verwendung unter schweren Maschinen und im Sportbereich unter Geräten oder im Kraftraum, um den Boden zu schützen und Schläge durch herabfallende Hanteln und Gewichte abzupuffern.

Spezialmaterialien und Spezialmatten:
Neben den klassischen Arbeitsplatzmatten gibt es für die Verwendung im Arbeitsbereich verschiedene Materialien, die von ihren Einsatzbereichen oder den Einsatzorten mattenähnlich sind oder ähnliche Aufgaben erfüllen. Zu denken ist hier an Gewebebänder als Antirutschgewebe, Treppenplatten mit Mineralkörnung oder Treppenkantenprofile, Tischmatten (ESD), Auflagen für Werkbänke oder Transportkarren, Knieschoner für den mobilen Einsatz usw.

 

Produktempfehlungen für Arbeitsplatzmatten:

anti-ermuedungsmatte einlagig

Einlagige Arbeitsplatzmatte - Standardmatte für Arbeitsplätze mit geringer Belastung und trockene Arbeitsumgebung.
Lieferbar als Arbeitsplatzmatte in Standardmaß, Rolle oder Zuschnitt von Meterware

 

 

cushion-trax zweilagige arbeitsplatzmatte

 

 

 

 

Zweilagige Arbeitsplatzmatte mit verdichteter Deckschicht und Dämpfungspolster - ideale Matte für Bewegungen in alle Richtungen und für hohe Belastungen am Arbeitsplatz; auch mit Transportwagen befahrbar
Lieferbar als Standardmaße, Rolle oder individueller Zuschnitt nach Maß

 

gummimatten feinriefen zuschnitt

 

 

Gummimatten und Gummiläufer in verschiedenen Strukturen und Abmessungen, als Gummimatten oder Gummiläufer, in Standardgrößen oder als individuelle Zuschnitte auf Maß.

 

 

 

antivibrationsmatte

 

 

 

 

 

Antivibrationsmatten in verschiedenen Stärken,
als leichte Unterlegmatte für Haushältsgeräte (Waschmaschinenmatte) bis hin zu schweren Matten für den Bautenschutz und als Vibrationsdämpfung für schwerste Maschinen. Individueller Zuschnitt hier

 

fallschutzmatten

 

 

 

Fallschutzmatten aus Gummigranulat, in verschiedenen Stärken, Farben und Abmessungen.
Zur Abpufferung von Stürzen im Spielplatzbereich, auf Sportplätzen, an Arbeitsplätzen mit Rutsch- und Sturzgefahr.

 

 

Empfehlung: Arbeitsplatzmatten erhalten Sie hier:
Arbeitsplatzmatten, Gummimatten, Bodenroste, Antivibrationsmatten, Antirutschmatten und mehr

Hier Zuschnitt auf Maß für Arbeitsplatzmatten, Bodenroste und Matten allgemein.
Kunden in Österreich finden die Antiermüdungsmatten im Shop Matten-Zuschnitt.at

Hier komplette Rollen von Matten als günstige Rollenware

Anti-Ermüdungsmatten ... denn gehen und stehen wie auf Waldboden ist einfach besser und gesundheitsförderlicher als Stehen auf harten Betonböden. Studien haben zudem gezeigt, dass Durchblutungsstörungen, Gelenkbeschwerden, Muskelverspannungen und damit zusammenhängend Konzentrationsmängel deutlich abnehmen, wenn Mitarbeiter bequemer stehen. Das bringt für Betriebe eine höhere Leistungsfähigkeit und bessere Arbeitserledigung und für den Arbeitnehmer ein angenehmeres Arbeiten... win-win durch Arbeitsplatzmatten und Antiermüdungsmatten 

Hier gibts jede Menge Infos zu Matten allgemein (Artikel, Hintergründe, Produktinfos usw. nicht nur zu Arbeitsplatzmatten)

 

Impressum:

arbeitsplatzmatten-profi.com und arbeitsplatzmatten-profi.de
Seiten von Onlinemarketing Heringer
food & future Agentur für Kommunikation & Vertrieb e.K.
Inhaber: Joachim Müller

Schumannstr. 12
D-67269 Grünstadt
Tel. +49 (0) 63 59 96 11 906
Fax: +49 (0) 63 59 96 11 907
E-Mail:info@arbeitsplatzmatten-profi.com
Internet: http://www.arbeitsplatzmatten-profi.de

Registergericht: Ludwigshafen/Rhein
Registernummer: HRA 61014

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 159 531 032


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Joachim Müller (Anschrift wie oben)

Datenschutzerklärung

© arbeitsplatzmatten-profi.de                       powered by symweb